12.04.18

Internationale Konferenz zum Weißbuch zur Zukunft Europas: Bericht

Am 15. Februar 2018 kamen in Rom ExpertInnen und InteressentInnen aus zehn Ländern zusammen, um über wichtigste Herausforderungen und die Zukunft Europas zu diskutieren. Die Konferenz »More than a declaration: the Commission's White Paper on the future of Europe« wurde mit einer Videobotschaft des Mitglieds des Europäischen Parlaments Brando Benifei eröffnet. Anschließend befasste sich eine Podiumsdiskussion mit renommierten VertreterInnen der italienischen Politik mit den fünf Szenarien zur Zukunft Europas und damit, wo die Union 2025 stehen könnte – je nachdem, welchen Kurs sie einschlägt. In kleinen Arbeitsgruppen diskutierten Teilnehmende über die bestehende Lücke zwischen BürgerInnen und europäischen Institutionen sowie über die praktische Umsetzung von Solidarität, Demokratie und Menschenwürde. Nino Kavelashvili, BBE, moderierte die Arbeitsgruppe, die sich mit der Frage »Wie können wir Beteiligungen bei den bevorstehenden Wahlen zum Europäischen Parlament 2019 erhöhen?« auseinandersetzte. Alle Ergebnisse der Konferenz wurden unter dem Titel »Our europe. Our contribution. Our future« zusammengefasst.

Ergebnisse der Konferenz (PDF, 27,5 kB) 

(Stichwörter: Europa, Demokratie & Partizipation, Newsletter, Veranstaltung, Publikation, BBE aktuell)


Meldungen zum Thema

19.04.2018

»Nah Dran!«: Preis für Demokratietheater

In diesem Jahr verleiht der Bund Deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT) in Kooperation mit dem…

mehr…

12.04.2018

Bürgerdialog in Reutlingen: »Und jetzt Europa? Wir müssen reden!«

Welche Rolle spielt Europa in einer Welt im Umbruch? Wie reagiert Europa auf…

mehr…

12.04.2018

Medienresonanz der EBI

Die Bertelsmann Stiftung hat eine Medienresonanzanalyse zur Europäischen Bürgerinitiative (EBI)…

mehr…