20.10.17

Partizipative und experimentelle Politikberatung

Das WZB-Mercator-Forum Wissenschaft und Politik widmet sich am 7. und 8. November 2017 in Berlin dem Thema der partizipativen und experimentellen Politikberatung in Form experimenteller Arrangements wie Reallabore, Living Labs oder Policy-Experimenten. Schon seit langem haben sich auch partizipative Austausch- und Koordinationsformate, etwa transdisziplinäre Plattformen und Multi-Stakeholder-Foren etabliert, die das Erfahrungswissen und die Positionen heterogener Akteure zusammenbringen. Im Rahmen des Forums sollen eine Bestandsaufnahme erfolgen, verschiedene Formate verglichen und konkrete Handlungsoptionen für die Gestaltung von Reallaboren und transdisziplinärer Expertise entwickelt werden. Bei dem Forum handelt es sich um eine Veranstaltung des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) und der Stiftung Mercator.

Weitere Informationen zum Forum

(Stichwörter: Demokratie & Partizipation, Digitalisierung, Newsletter, Veranstaltung)


Meldungen zum Thema

21.06.2018

Soziale Säule der EU: Studie aus dem EWSA

Die Arbeitnehmergruppe innerhalb des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA) hat…

mehr…

21.06.2018

Civil Society Days 2018: Ergebnisse

Am 24. und 25. Mai 2018 fanden zum 9. Mal die Civil Society Days beim Europäischen Wirtschafts- und…

mehr…

21.06.2018

Vorschlag Erasmus+ der Europäischen Kommission

Am 30. Mai 2018 hat die Europäische Kommission den Vorschlag für das neue und erweiterte…

mehr…