20.10.17

Partizipative und experimentelle Politikberatung

Das WZB-Mercator-Forum Wissenschaft und Politik widmet sich am 7. und 8. November 2017 in Berlin dem Thema der partizipativen und experimentellen Politikberatung in Form experimenteller Arrangements wie Reallabore, Living Labs oder Policy-Experimenten. Schon seit langem haben sich auch partizipative Austausch- und Koordinationsformate, etwa transdisziplinäre Plattformen und Multi-Stakeholder-Foren etabliert, die das Erfahrungswissen und die Positionen heterogener Akteure zusammenbringen. Im Rahmen des Forums sollen eine Bestandsaufnahme erfolgen, verschiedene Formate verglichen und konkrete Handlungsoptionen für die Gestaltung von Reallaboren und transdisziplinärer Expertise entwickelt werden. Bei dem Forum handelt es sich um eine Veranstaltung des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) und der Stiftung Mercator.

Weitere Informationen zum Forum

(Stichwörter: Demokratie & Partizipation, Digitalisierung, Newsletter, Veranstaltung)


Meldungen zum Thema

08.02.2018

»Demokratische Bildungslandschaften«: Publikation

Die kommunale Vernetzung von BildungsakteurInnen ist ein wichtiges Instrument, das zur…

mehr…

08.02.2018

Mitglied des Monats: Mehr Demokratie e.V.

Mehr Demokratie e.V. ist die größte Nichtregierungsorganisation für direkte Demokratie weltweit.…

mehr…

08.02.2018

openTransfer CAMP Zukunftsgestalter

Die Bürgergesellschaft lebt von der aktiven Partizipation ihrer Mitglieder. Selten kommen bislang…

mehr…