18.05.17

Referenzarchitektur für E-Partizipationssoftware: Beteiligung

Die Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Förderung des Open Government des IT-Planungsrats hat in einem partizipativen Prozess einen ersten Entwurf erarbeitet, der die wichtigsten Funktionen für E-Partizipation in einem Dokument zusammenführt. Das Abschlussdokument soll für die zentralen Anwendungsszenarien für digitale Öffentlichkeitsarbeit die wichtigsten technischen Bausteine und relevanten Schnittstellen in einem modularen Gesamtsystem beschreiben. Der erarbeitete Entwurf wird nun öffentlich bis zum 2. Juni 2017 zur Diskussion gestellt.

Weitere Informationen und Möglichkeit der Kommentierung

(Stichwörter: Engagementpolitik & -förderung, Demokratie & Partizipation, Digitalisierung, Newsletter)


Meldungen zum Thema

15.06.2017

Bürgerproteste in Zeiten der Energiewende: Publikation

Die Energiewende gilt allgemein als gesellschaftlicher Konsens: Trotzdem wächst der Widerspruch,…

mehr…

15.06.2017

BBE-Mitglied des Monats: Schüler Helfen Leben

Schüler Helfen Leben (SHL) ist Deutschlands größte jugendliche Hilfsorganisation. Vor 25 Jahren…

mehr…

15.06.2017

Reform des Gemeinnützigkeitsrechts: Antrag der Grünen

Am 31. Mai 2017 hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen einen Entschließungsantrag in den Deutschen…

mehr…