09.08.18

Kruse/ Schöps: Soziales Engagement der Älteren

Das soziale Engagement Älterer in Kirche und Gesellschaft ist Thema des Beitrages von Jens Peter Kruse, Vorsitzender der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Altenarbeit in der EKD (EAfA), und Christine Schöps, stellv. Vorsitzende der EAfA. Dabei sehen sie in den »jungen Alten« ab 60 Jahre ein Zukunftspotenzial für die Kirche und einen Schatz, den es oftmals noch zu heben gilt. Das Engagement dieser Gruppe findet allerdings nicht mehr selbstverständlich in der Kirche oder aus der Kirche statt. Eine Senior*innenarbeit mit Zukunft bietet Raum für Partizipation und Mitverantwortung.

Beitrag von Jens Peter Kruse/ Christine Schöps (HTML)

Beitrag von Jens Peter Kruse/ Christine Schöps als PDF herunterladen (426 kB)

(Stichwörter: Demographischer Wandel, Akteure der Zivilgesellschaft, Newsletter, Gastbeitrag)


Meldungen zum Thema

18.10.2018

»Einsam? Zweisam? Gemeinsam!«: Wettbewerb

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) lobt einen Preis gegen Einsamkeit…

mehr…

18.10.2018

AG »Demografischer Wandel und Engagementförderung im lokalen Raum«: Sitzungsbericht

Am 18. September 2018 tagte die Arbeitsgruppe »Demografischer Wandel und Engagementförderung im…

mehr…

11.10.2018

WHO: Globale Strategie und Aktionsplan für Altern

Am 26. Mai 2016 vereinbarte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Umsetzung der Globalen…

mehr…