19.04.18

Zusammenleben vor Ort: Bericht zur 3. Fachwerkstatt

Am 11. und 12. April 2018 fand in Witzin und Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern) die dritte Fachwerkstatt der Reihe »Zusammenleben vor Ort – Gemeinsam. Demokratisch. Engagiert.« statt. Ziel der Reihe ist es, Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Bereichen der ländlichen Räume miteinander zu Fragen des demokratischen Zusammenlebens ins Gespräch zu bringen und gemeinsam zu diskutieren, wie eine gute Kooperation von Kommunalpolitik, Verwaltung und Zivilgesellschaft zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements gelingen kann. Die Reihe wird als Kooperation des BBE mit der Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund durchgeführt. Die Abschlussveranstaltung ist für den September 2018 geplant und soll – wie die Auftaktveranstaltung – in Berlin stattfinden.

Bericht zur Fachwerkstatt auf der Webseite des BBE

Bericht in der »Schweriner Volkszeitung«

(Stichwörter: Länder & Kommunen, Demokratiestärkung, Demographischer Wandel, Newsletter, Veranstaltung)


Meldungen zum Thema

12.07.2018

GERAS-Preis 2018

Mit dem GERAS-Preis »Leben mit Tieren in einer Pflegeeinrichtung« zeichnet die…

mehr…

12.07.2018

Für eine solidarische Gesellschaft: Positionspapier

Vor dem Hintergrund antidemokratischer und antieuropäischer Strömungen treten die…

mehr…

07.06.2018

Freiwilligenarbeit in der Frühen Hilfe: Dokumentation

Qualitätsgesicherte und effektive Freiwilligenarbeit in den Frühen Hilfen benötigt professionelle…

mehr…