08.02.18

»Demokratische Bildungslandschaften«: Publikation

Die kommunale Vernetzung von BildungsakteurInnen ist ein wichtiges Instrument, das zur Nachhaltigkeit von Bildungsprozessen maßgeblich beitragen kann - besonders für das Lernen und Erleben von Demokratie. Doch welche Aspekte sind dabei wichtig? Wer sollte einbezogen werden? Und wie können Prozesse verstetigt werden? U.a. mit diesen Fragen beschäftigt sich die Publikation »Demokratische Bildungslandschaften« von Monika Buhl et al. (Hrsg.), erschienen in der Reihe Jahrbuch Demokratiepädagogik. Themen sind dabei z. B. die sozialräumliche Perspektive, die kulturelle Bildung oder die Ganztagsbildung.

Weitere Informationen zur Publikation

(Stichwörter: Bildung & Qualifizierung, Demokratie & Partizipation, Länder & Kommunen, Newsletter, Publikation)


Meldungen zum Thema

08.02.2018

openTransfer CAMP Zukunftsgestalter

Die Bürgergesellschaft lebt von der aktiven Partizipation ihrer Mitglieder. Selten kommen bislang…

mehr…

08.02.2018

Ein Jahrzehnt Service Learning an der MLU

Das zehnjährige Bestehen von Service Learning an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg…

mehr…

08.02.2018

Klein: Bildung und Engagement

Die Mitglieder des BBE haben im Herbst 2017 engagementpolitische Empfehlungen für ein…

mehr…