18.10.18

»Freiwilliges Engagement trägt Stiftungsarbeit«: Stiftungsfokus

Immer mehr Stiftungen fällt es schwerer als noch vor wenigen Jahren, freiwillig Engagierte für ihre Gremien und Leitungsaufgaben zu finden. Dies ist das Ergebnis einer Befragung im Stiftungspanel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. Demnach hatte die Hälfte der Befragten Mühe, Engagierte für die Gremien und die Geschäftsführung zu finden. Vor einigen Jahren war es lediglich ein Drittel. Jenseits der Leitungstätigkeiten in Gremien oder Geschäftsführung konnten jedoch 60 Prozent der befragten Stiftungen ausreichend Freiwillige rekrutieren. Über 40 Prozent setzen dabei ganz gezielt auf Kurzzeitengagements. Die Ergebnisse sind im Stiftungsfokus Nr. 16 »Freiwilliges Engagement trägt Stiftungsarbeit« erschienen und können kostenlos heruntergeladen werden.

Download Stiftungsfokus Nr. 16 (PDF, 1,4 MB)

(Stichwörter: Akteure der Zivilgesellschaft, Wissenschaft & Forschung, Newsletter, Publikation)


Meldungen zum Thema

01.11.2018

Engagementstiftung: Kleine Anfrage beantwortet

Am 23. Oktober 2018 hat die Bundesregierung eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen…

mehr…

18.10.2018

DS-GVO-Leitfaden für Vereine

Gemeinsam mit der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit…

mehr…

18.10.2018

Beschlüsse des 72. Deutschen Juristentages zur Zivilgesellschaft

Vom 26. bis 28. September 2018 hat der 72. Deutsche Juristentag in Leipzig diskutiert und eine…

mehr…