02.10.18

Waldbrände und Freiwillige Feuerwehr: Kleine Anfrage beantwortet

Am 10. September 2018 hat die Bundesregierung eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (Drucksache 19/3958) zu »Kapazitäten zur Bekämpfung von Wald- und Flächenbränden« beantwortet (Drucksache 19/4208). Die abschließenden Fragen 15 und 16 zielten auf die Rolle Freiwilliger Feuerwehren und ihre Förderung und Unterstützung bei der Gewinnung Ehrenamtlicher. Die Bundesregierung unterstrich, dass eine der gesellschaftspolitischen Schwerpunkte ihrer Arbeit die nachhaltige Stärkung von Ehrenamt und bürgerschaftlichem Engagement ist. Sie erläutert, was sie im Rahmen ihrer Zuständigkeit tut.

Antwort der Bundesregierung (PDF, 134 kB)

(Stichwörter: Engagementpolitik & -förderung, Akteure der Zivilgesellschaft, Rettungs- & Hilfsdienste, Newsletter)


Meldungen zum Thema

02.10.2018

Rückblick auf die 14. Woche des bürgerschaftlichen Engagements

Das Kampagnenteam »Engagement macht stark!« bedankt sich bei allen, die an der 14. Woche des…

mehr…

02.10.2018

Bundesrat will Freigrenze gemeinnütziger Organisationen erhöhen

Am 21. September 2018 hat der Bundesrat in seiner 970. Sitzung beschlossen, die Freigrenze für…

mehr…

20.09.2018

»Vereinssterben in ländlichen Regionen«: Sonderauswertung

Vereine sind ein wichtiger Pfeiler der Zivilgesellschaft. Doch auf dem Land droht dem organisierten…

mehr…