08.03.18

81. Deutscher Fürsorgetag

Vom 15. bis 17. Mai 2018 findet der 81. Deutsche Fürsorgetag in Stuttgart statt. Er ist Treffpunkt für rund 2.000 AkteurInnen aus Sozialpolitik, Sozialrecht und Sozialer Arbeit und bietet viele Möglichkeiten zum disziplinären und interdisziplinären Austausch mit KollegInnen. Die drei Kongresstage stehen unter dem Motto »Zusammenhalt stärken - Vielfalt gestalten«. Denn die Vielgestaltigkeit einer offenen, in schneller Veränderung begriffenen und weniger verbindlich erscheinenden Gesellschaft braucht und fordert den sozialen Zusammenhalt und fordert ihn gleichzeitig auch heraus. Dieses Spannungsfeld wird in vielfältiger Weise in den drei Symposien und über 40 Fachforen reflektiert und diskutiert. Themen sind: Integration, Inklusion, die Zukunft der sozialen Sicherungssysteme, Familienpolitik, inklusive Kinder- und Jugendhilfe, das neue Bundesteilhabegesetz, Digitalisierung, der Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit und vieles mehr. Das BBE ist mit einem Fachforum (3.7) am 16. Mai 2018 zum Thema »Engagement ohne Hürden - Persönlicher und sozialer Gewinn für alle!« vertreten. Dieses Fachforum findet statt in Kooperation mit dem Ministerium für Soziales und Integration des Landes Baden-Württemberg. Der verlängerte Frühbucherrabatt gilt bis zum 23. März 2018.

Weitere Informationen zum 81. Deutschen Fürsorgetag

(Stichwörter: BBE aktuell, Migration & Teilhabe, Bildung & Qualifizierung, Akteure der Zivilgesellschaft, Newsletter, Veranstaltung)


Meldungen zum Thema

20.09.2018

»Vereinssterben in ländlichen Regionen«: Sonderauswertung

Vereine sind ein wichtiger Pfeiler der Zivilgesellschaft. Doch auf dem Land droht dem organisierten…

mehr…

20.09.2018

Deutscher Engagementpreis 2018: Publikumspreis

Noch bis zum 22. Oktober 2018 können Bürger*innen über den Publikumspreis des Deutschen…

mehr…

20.09.2018

»Evangelische Kirche, Religionen und Engagement«: BBE-Dossier Nr. 4

Das Dossier »Evangelische Kirche, Religionen und bürgerschaftliches Engagement« des BBE bündelt…

mehr…