07.09.17

Freiwilligenagenturen in der Demokratie: bagfa-Jahrestagung

Vom 6. bis zum 8. November 2017 findet die Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. (bagfa) in Berlin-Köpenick statt, in Kooperation mit der Stiftung Mitarbeit. Leitthema ist: »Eine Frage der Haltung? Freiwilligenagenturen in der Demokratie«. Auf der Jahrestagung 2017 soll diskutiert werden, welche Rolle zivilgesellschaftliche Institutionen wie Freiwilligenagenturen in der Demokratie spielen und wie sie eine Demokratie fördernde Haltung immer wieder in konkretes Handeln vor Ort übersetzen können. Den Eröffnungsvortrag hält Dr. Serge Embacher mit einer engagementpolitischen Nachlese der Bundestagswahl und einem Ausblick auf die Rolle der Zivilgesellschaft in sich verändernden politischen Rahmenbedingungen. Prof. Dr. Roland Roth gibt weiteren Diskussionsstoff zu »Bürgergesellschaft und Demokratie neu denken«. In den Workshops stehen im Mittelpunkt zahlreiche Praxisimpulse von Freiwilligenagenturen und anderen AkteurInnen, die »Haltung zeigen« und daraus Alltagspraxis ableiten. Eine gute Vorbereitung ist auch die bagfa-Zusammenstellung zur Bundestagswahl zu den Positionen der Parteien in der Engagementpolitik. Eine Anmeldung ist bis zum 21. September 2017 möglich.

Programm und Anmeldung zur bagfa-Jahrestagung 2017

Weitere Informationen zur bagfa-Zusammenstellung zur BTW 2017 und Download

(Stichwörter: Engagementpolitik & -förderung, Akteure der Zivilgesellschaft, Demokratiestärkung, Newsletter, Veranstaltung)


Meldungen zum Thema

18.06.2018

CampaignerIn: ADFC

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e. V. (ADFC) ist mit mehr als 170.000 Mitgliedern und über 450…

mehr…

14.06.2018

»Vom Ich zum Wir«: Praxisratgeber Zivilgesellschaft

Ob eine Kooperation gelingt, hängt in entscheidender Weise vom Beitrag der beteiligten…

mehr…

14.06.2018

Deutscher Nachbarschaftspreis 2018

Auch 2018 verleiht die nebenan.de Stiftung den Deutschen Nachbarschaftspreis. Mit dem Preis soll…

mehr…