31.01.17

Bangert: Bürgerschaftliches Engagement gegen Armut und Ausgrenzung

Armut und soziale Ausgrenzung als Aufgabe für Zivilgesellschaft und Staat ist das Thema von Kurt Bangert, Leiter der Schiedsstelle des Verbands Entwicklungspolitik der Nichtregierungsorganisationen (VENRO). Dabei zeigt er die unterschiedlichen Armutsbegriffe und die weiterhin steigende Ungleichheit nicht nur im Nord-Süd-Gefälle, sondern quer durch alle Nationen und Regionen: »Es bedarf darum eines breit angelegten Diskurses zwischen Zivilgesellschaft und Politik, um die Probleme der Armutsgefährdung deutlich zu benennen und zu beschreiben, nach innovativen Lösungen zu suchen und einen politischen Prozess in Ganz zu setzen, von dem am Ende alle Bevölkerungsteile profitieren.«

Beitrag von Kurt Bangert (PDF, 395 kb)

(Stichwörter: Newsletter, Gastbeitrag, Europa, Akteure der Zivilgesellschaft)
-> ganzen Newsletter lesen



Suche auf Mitgliedswebseiten

Über das Suchfeld unten werden ausschließlich Websites von Mitgliedern des BBE, derzeit ca. 240 Websites, durchsucht.

Aktuelle Meldungen

19.09.2018

Ernennung der BBE-Themenpatinnen »Gendergerechtigkeit«

Am 14. September 2018 fand die offizielle Ernennung der BBE-Themenpatinnen durch den…

mehr…

21.06.2018

14. startsocial-Wettbewerb: BundespreisträgerInnen stehen fest!

Am 20. Juni 2018 hat Bundeskanzlerin Angela Merkel, Schirmherrin von startsocial, im…

mehr…

22.05.2018

Interview: Ansgar Klein zum Bundesfreiwilligendienst

Laut einem Medienbericht bricht jeder Dritte seinen Bundesfreiwilligendienst vorzeitig ab.…

mehr…