Europa

Dossier Nr. 2: Gender(aus)leben, Diskriminierung und bürgerschaftliches Engagement (2017)

Die in diesem Dossier versammelten Beiträge bieten eine europäische Perspektive, wie sich europäische Institutionen mit zentralen Themen im Geschlechterverhältnis und in der privaten Lebensführung befassen und wie die Lage in ausgewählten europäischen Ländern aus zivilgesellschaftlicher Perspektive ist. Hintergrund des Dossiers sind der Report von MdEP Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments (EP), zu LGBTI* in Europa, die vom EP angenommene »EU-Roadmap gegen Homophobie und Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung und Geschlechtsidentität« sowie das ausgefallene Europäische Jahr zum Schutz von Frauen und Mädchen gegen Gewalt.
Download

Reader: Internationale Fluchtbewegungen und politische Antworten (2015)

In der ersten Sitzung der BBE-Unterarbeitsgruppe »Internationales Engagement« diskutierten über 40 Teilnehmende - Geflüchtete, Organisationen der Flüchtlingsarbeit und Politik - aus ihren unterschiedlichen Perspektiven das Thema »Überblick über internationale Fluchtbewegungen und politische Antworten« . Der nun vorliegende Reader gibt einen Überblick über die Perspektiven und Diskussionen in der Sitzung. Download (0.7 mb)

Partizipative Demokratie in Europa (2013)

Die Publikation »Partizipative Demokratie in Europa – Chancen für Bürgerbeteiligung nach dem Lissabon-Vertrag« enthält die Ergebnisse des gleichnamigen Fachworkshops (5.11.2012) des BBE in der Vertretung der Europäischen Kommission in Berlin. ExpertInnen und Interessierte aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Politik konnten sich darin zur Frage der Umsetzung von Art. 11 des Lissabon Vertrags austauschen sowie über die dialogische Beteiligung der Zivilgesellschaft an europäischen Meinungs- und Willensbildungsprozessen diskutieren. Download (0.7 mb)

BBE/ENNA-Studie: »The Chances for Participatory Democracy and a Citizen-Powered Europe« (2013)

Das Europäische Bürgerjahr 2013 hat der Frage nach bürgerschaftlichen Beteiligungsmöglichkeiten an europäischer Politikgestaltung neue Impulse gegeben. Frank Heuberger und Mirko Schwärzel haben die wesentlichen Eckpfeiler dieser Debatte in einer Studie für das BBE und das European Network for Civil Society Associations (ENNA) zusammengefasst und analysiert. Sie formulieren darin konkrete Vorschläge und Empfehlungen für Politik und Zivilgesellschaft zur Umsetzung einer partizipativen Demokratie in Europa.
Download

Engagement und Erwerbsarbeit in Europa/ Volunteering and employment in Europe (2012)

Zweisprachige Dokumentation. Die Fachkonferenz sollte den nationalen und europäischen Austausch von Verbänden und Organisationen der Zivilgesellschaft über Politiken, Strategien und Modellprojekte im Schnittfeld Engagement und Erwerbsarbeit ermöglichen. Diskutiert wurden Mischformen, Übergänge und Wechselwirkungen zwischen Engagement, Erwerbsarbeit und Arbeitsmarktpolitik sowie die organisations- und gesellschaftspolitische Regulierung dieser Bereiche in verschiedenen europäischen Ländern. 
Download (3.6 mb)


Aktuelle Meldungen

20.03.2017

Unterausschuss »Bürgerschaftliches Engagement«: Öffentliche Sitzung zum Thema Gemeinnützigkeitsrecht

Am Mittwoch, dem 22. März 2017, findet in Berlin eine öffentliche Sitzung des Unterausschuss…

mehr…

20.03.2017

Schutz für WhistleblowerInnen in Europa: Konsulatationsverfahren gestartet

Am 3. März 2017 hat die EU-Kommission eine öffentliche Konsultation zu einer möglichen Gesetzgebung…

mehr…

15.03.2017

Bürokoordination (m/w): Jugendpresse Deutschland

Die Jugendpresse Deutschland, Bundesverband junger Medienmachender und Medienbegeisterter in…

mehr…