Seite drucken
 
Dokument von http://www.b-b-e.de:

2017

Fachkongress 2017

2. Fachkongress 
»PatInnen, MentorInnen und LotsInnen in der Unterstützung und Integration von geflüchteten Menschen: Wissenstransfer, fachlicher Austausch und Vernetzung« 

am 9. / 10. November 2017
im Auditorium Friedrichstraße, Quartier 110, Friedrichstraße 180, 10117 Berlin

Flyer zum Fachkongress (Zum Download klicken.)
Flyer zum 2. Fachkongress PatInnen, MentorInnen und LotsInnen in der Unterstützung und Integration von geflüchteten Menschen

Das bürgerschaftliche Engagement für geflüchtete Menschen bei ihrem Ankommen in Deutschland in den vergangenen zwei Jahren wird zu Recht als überwältigend bezeichnet. Zugleich sind die Hauptaufgaben, denen sich Zivilgesellschaft, Staat, Kommunen und Wirtschaft gegenüber stehen sehen, alles andere als bewältigt. Wo stehen wir aktuell? Welche Spielräume sollten genutzt und Rahmenbedingungen verbessert werden? Was können wir gemeinsam bewegen?

Der bundesweite Fachkongress des BBE im Programm »Menschen stärken Menschen« dann 2017 zum zweiten Mal statt. Ziel des Bundesprogramms des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ist es, PatInnenschaften zwischen geflüchteten und hier lebenden Menschen zu stiften und zu unterstützen. Darüber hinaus soll der Wissenstransfer im Themenfeld Engagement für geflüchtete Menschen zur Unterstützung von Integration befördert werden.

Der Fachkongress setzte bei aktuellen gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen, der Auseinandersetzung mit fachlichen Fragen rund um Flucht, Engagement und Integration und dem Blick auf aktuell wichtige anstehende Aufgaben an. Er bot Raum für Diskussionen im Plenum, für die gemeinsame Arbeit der teilnehmenden ExpertInnen in Dialogforen an der Formulierung von Bedarfen und Handlungsempfehlungen sowie für den systematischen Wissenstransfer.

Zur aktiven Mitarbeit und Teilnahme eingeladen waren sowohl die bislang am Bundesprogramm »Menschen stärken Menschen« beteiligten Träger als auch weitere ExpertInnen aus dem Themenfeld.
Träger und Förderer sowie Partner von Programmen und Projekten aus diversen Organisationen der Zivilgesellschaft und aus der Wirtschaft, VertreterInnen von Bund, Ländern und Kommunen sowie ExpertInnen aus Wissenschaft, Evaluierung und Netzwerkpraxis nahmen kooperative Lösungswege und Perspektiven in den Blick und formulierten gemeinsam Unterstützungsbedarfe und Empfehlungen.

Dokumentation des Fachkongresses

Titelbild der Dokumentation zum Fachkongress 2017 »PatInnen, MentorInnen und LotsInnen«

PatInnen, LotsInnen und MentorInnen in der Unterstützung und Integration geflüchteter Menschen (2018)

Dokumentation des 2. BBE-Fachkongresses am 9. und 10. November 2017 in Berlin im Rahmen des Programms »Menschen stärken Menschen« des BMFSFJ. Im Mittelpunkt der Debatten stand das Engagement für und mit geflüchteten Menschen zur Unterstützung von Integration in die Gesellschaft. Die Teilnehmenden setzten sich mit aktuellen gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen auseinander und diskutierten fachliche Fragen rund um Flucht, Engagement und Integration. In themenspezifischen Dialogforen arbeiteten sie zusammen an der Formulierung von Bedarfen und Herausforderungen.
Download (3,6 MB)

Materialien zum Download

Keynote

Dialogforum I: Zugänge zu Bildung gestalten: Barrieren abbauen – Teilhabe stärken

Dialogforum II: Öffentlichkeitsarbeit: Menschen gewinnen, Konkurrenzen vermeiden

Dialogforum III: Wege in die Arbeitswelt: Zugänge ermöglichen, sektorenübergreifend begleiten

Dialogforum IV: Vorbereiten, Matchen, Begleiten: Gute Praxis von Beginn bis zum Ende

Dialogforum V: Interkulturalität als Chance: PatInnenschaften in einer vielfältigen Gesellschaft

Dialogforum VI: Brücken schlagen: Kooperationen für die nachhaltige Prozesssteuerung

Programmflyer

Programmträger 2017 im Programm »Menschen stärken Menschen« und ihre Projekte

Einige Eindrücke vom Fachkongress

Fotos: Jörg Farys, DIE.PROJEKTOREN

 

 
Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)
Michaelkirchstr. 17 – 18 · 10179 Berlin
Tel.: (0 30) 6 29 80-1 10 · Fax: (0 30) 6 29 80-1 09 · E-Mail: info@b-b-e.de · www.b-b-e.de