Bundeselternnetzwerk der Migrantenorganisationen Bildung & Teilhabe bbt

Logo des Bundeselternnetzwerks Bildung & Teilhabe bbt

Das Projekt »Bundeselternnetzwerk der Migrantenorganisationen Bildung & Teilhabe bbt« zielt auf die Gründung und den Aufbau eines Bundeselternnetzwerks mit Migrantenorganisationen. Es wird maßgeblich zur Stärkung bestehender und zur Gründung neuer Elterninitiativen und -vereine von Drittstaatenangehörigen beitragen und ihre bundesweite Vernetzung vorantreiben. Dadurch sollen die Kompetenzen und Potentiale von migrantischen Elternvereinen und -initiativen als wichtigen AkteurInnen der Integrationsförderung systematisch gebündelt und Synergien hergestellt werden.

Das bbt ist ein Kooperationsprojekt zwischen INBAS-Sozialforschung, dem BBE, dem Bundesverband russischsprachiger Eltern e.V. (BVRE) und der Förderation Türkischer Elternvereine in Deutschland e.V. (FÖTED).

Das BBE bringt im gesamten Prozess umfangreiche Expertise im Bereich der Netzwerkbildung sowie Kontakte zu möglichen KooperationspartnerInnen ein.

Das Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) ko-finanziert und läuft bis Mitte 2018.  

Projektwebsite Weitere Informationen

Ansprechpartnerin im BBE
Dr. Lilian Schwalb
Tel.: (0 30) 6 29 80-2 17
E-Mail: lilian.schwalb(at)b-b-e.de 


Meldungen aus dem BBE

08.09.2017

13. Woche des bürgerschaftlichen Engagements eröffnet

Vor rund 350 geladenen Gästen haben Bundesratspräsidentin Malu Dreyer, die Bundesministerin für…

mehr…

07.09.2017

Neuer Mitarbeiter im BBE

Seit Anfang September 2017 ist Dominik Schlotter als Projektmitarbeiter des Kooperationsprojekts…

mehr…

07.09.2017

Mitglied des Monats: Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland (ZWST)

Die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V. (ZWST) vertritt auf dem Gebiet der…

mehr…