Sprecherrat des BBE – Sprachrohr des Netzwerkes

Der Sprecherrat wird aus den Mitgliedern des Koordinierungsausschusses für jeweils drei Jahre gewählt und vertritt das Bundesnetzwerk nach außen. Er trägt darüber hinaus die Verantwortung für den Haushalt und hat die Fachaufsicht über die Geschäftsstelle des BBE.

Der Sprecherrat des Bundesnetzwerkes hat fünf Mitglieder. Neben der bzw. dem Vorsitzenden werden vier Mitglieder durch den Koordinierungsausschuss aus seinem Kreis gewählt. Insgesamt kommen drei Vertreter oder Vertreterinnen aus dem Bereich Bürgergesellschaft/ Dritter Sektor und jeweils eine Vertreterin bzw. ein Vertreter aus den Bereichen Bund/ Länder/ Kommunen.

Der BBE-Sprecherrat mit BBE-Geschäftsführung im Sommer 2016. V.l.n.r.: Dr. Ansgar Klein (Geschäftsführer BBE-Geschäftsstelle), Manfred Bauer, Michael Bergmann, Brigitta Wortmann, Dr. Thomas Röbke, Carola Schaaf-Derichs und Andreas Pautzke (stellv. Geschäftsführer BBE Geschäftsstelle).

Foto: BAFzA/H. Jennerich
Sprecherratsvorsitzender Dr. Thomas Röbke

Dr. Thomas Röbke
Vorsitzender
Internet: Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Bayern
E-Mail: roebke(at)lbe-bayern.de

Kurzvita mehr...


Michael Bergmann
Internet: Deutscher Caritasverband e. V.

E-Mail: Michael.Bergmann(at)caritas.de

Kurzvita mehr...


Die Aufgaben des Sprecherrates im Einzelnen

  • Vertretung des Netzwerkes nach außen.
  • Jährlicher Geschäftsbericht und Haushaltspläne.
  • Regelmäßige Berichterstattung gegenüber dem Koordinierungsausschuss über seine Arbeit.
  • Verantwortung für den Haushalt und die Rechnungslegung des Netzwerks gegenüber der Mitgliederversammlung.
  • Führung der laufenden Geschäfte des Netzwerkes. Fachaufsicht über die Bundesgeschäftsstelle (Weisungsbefugnis).
  • Abschluss und Kündigung von Arbeitsverträgen sollen im Einvernehmen mit dem Sprecherrat erfolgen. Bei eigener Rechtsträgerschaft obliegt dem Sprecherrat der Abschluss und die Kündigung von Arbeitsverträgen.
  • Einberufung der Mitglieder im Falle der Einrichtung eines Kuratoriums (gemeinsam mit dem Koordinierungsausschuss)

Weitere Details finden Sie im dritten Teil der Statuten des BBE.
mehr...

 


Meldungen aus dem BBE

08.03.2017

Mitglied des Monats: Bund Deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT)

»Theater für alle«, von und mit allen Generationen: Das ist die Philosophie des Bundes Deutscher…

mehr…

08.03.2017

»Kinder - Kitas - Kooperationen«: Fachtagung

Wie wird die Kindertageseinrichtung zu einem demokratischen Ort? Wie lernen Kinder frühzeitig,…

mehr…

28.02.2017

Symposium der AG »Europa und Internationales«: Engagement gegen Fluchtursachen

Das Schwerpunktthema der vorliegenden Ausgabe steht auch im Mittelpunkt des Symposiums, das die…

mehr…