AG 7 »Bürgerschaftliches Engagement im Sozialstaat«

Selbstverständnis und Themen

Beim Umbau des Sozialstaats gilt es, die Bürgerinnen und Bürger als kooperative Mitgestalter sozialstaatlicher Leistungen stärker in den Blick zu nehmen und ihre Beteiligungsmöglichkeiten auszubauen. Bürgerschaftliches Engagement zeigt sich vielgestaltig und ist eine zentrale Ressource für die Qualität von Sozialpolitik. Eine große Gefahr und gleichzeitig eine Engführung des Verständnisses von Bürgerschaftlichem Engagement liegt darin, die Ressourcen des Bürgerengagements auf die Rolle des »Ausfallbürgen« für einen sich zurückziehenden Sozialstaat zu reduzieren. Bürgerschaftliches Engagement ist vielmehr eine zentrale Ressource für die Qualität von Sozialpolitik und sozialer Arbeit. Bürgerschaftliches Engagement bringt in allen Feldern sozialer Arbeit seine eigene Produktivität ein, so z. B. in Pflege und Jugendhilfe, in der Kinderbetreuung etc.

Die Gestaltung des Sozialen muss verstärkt als eine kooperative Aufgabe von Bürgerinnen und Bürgern, von gesellschaftlichen Organisationen, Wirtschaftsunternehmen und Staat begriffen und praktiziert werden. Sozialstaatliche und soziale Institutionen müssen sich gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern öffnen und deren Beteiligung und Mitwirkung möglich machen. Der Sozialstaat ist als ein »ermöglichender Staat« gefordert, der die Rahmenbedingungen für mehr Bürgerengagement, für Netzwerke, für engagementfördernde Infrastruktur und selbstorganisierte Zusammenschlüsse zu verbessern und auszubauen. Diejenigen Gruppen in der Gesellschaft sind dabei gezielt zu fördern, die wegen fehlender Ressourcen wie Bildung oder Einkommen im geringeren Maße engagiert sind.

Themen der Arbeitsgruppe sind:

  • Pflege und Engagement
  • Erwerbsarbeit und Engagement
  • Monitarisierung des Engagements
  • Engagement als »Lückenbüßer« eines sich zurück ziehenden Sozialstaats?
  • Engagement und soziale Benachteiligung
  • Engagement und Berufsrollenverständnis in der sozialen Arbeit
  • Rechtsfragen des Engagements im Sozialstaat

Meldungen aus dem BBE

16.11.2017

2. Deutscher EngagementTag

Am 5. und 6. Dezember 2017 findet in Berlin der 2. Deutsche EngagementTag statt. Die Veranstaltung…

mehr…

16.11.2017

Fachkongress »PatInnen, MentorInnen und LotsInnen«: Bericht

Am 9. und 10. November 2017 veranstaltete das BBE zum zweiten Mal den bundesweiten Fachkongress…

mehr…

16.11.2017

Jahrbuch Engagementpolitik 2018

Annäherungen an die digitale Welt stehen im Mittelpunkt des Jahrbuchs für Engagementpolitik 2018.…

mehr…