Kooperierendes Mitglied

Paritätischer Wohlfahrtsverband, Landesverband Baden-Württemberg

Arbeitsschwerpunkt: 
Für den PARITÄTISCHEN in Heidelberg stellt die Förderung von Selbsthilfe und Bürgerschaftlichem Engagement einen langjährigen Arbeitsschwerpunkt dar, der durch eine Reihe unterschiedlicher Initiativen und Maßnahmen - von der Unterstützung stadtteilorientierter Projekte, der Trägerschaft engagementfördernder Infrastruktureinrichtungen und einem Fortbildungsangebot - umgesetzt wird. So ist der PARITÄTISCHE Träger des Heidelberger Selbsthilfe- und ProjekteBüros und der FreiwilligenBörse Heidelberg. Diese beiden miteinander verbundene Einrichtungen bilden als Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe(gruppen), Freiwilligenagentur und ProjekteBüro eine lokale Anlaufstelle mit einem umfassenden, differenzierten Beratungs- und Unterstützungsangebot für engagementbereite BürgerInnen. Unsere aktuellen Arbeitschwerpunkte: wir entwickeln Innovationen im Bereich von Freiwilligendiensten, qualifizieren MentorInnen für Bürgerengagement und sind an einem Projekt der lokalen Agenda 21 beteiligt. 

Bezug zum bürgerschaftlichen Engagement: 

Networking ist für den PARITÄTISCHEN in Heidelberg eine Grundvoraussetzung zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Wir wollen einen Beitrag zur Entwicklung einer lokalen Kultur des Sozialen leisten und dazu Kooperationen herstellen zwischen alten und neuen Formen des BürgerInnenengagements und der BürgerInnenbeteiligung - unter Einbeziehung möglichst vieler Engagementbereiche. Dazu nutzen wir die Vernetzung mit anderen städtischen Akteuren. Anregung und Unterstützung für unsere Arbeit erhalten wir durch die Netzwerke, an denen wir bereits beteiligt sind - vom Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement über die DAG SHG bzw. die bagfa und - nicht zuletzt - den PARITÄTISCHEN.In diese Arbeitszusammenhänge bringen wir unsere Expertise als etablierter lokaler Akteur ein, der aus einem zeitgemäßen wohlfahrtsverbandlichen Selbstverständnis heraus agiert.Impulse geben und erhalten wollen wir auch durch unsere Mitgliedschaft im Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement.

Kontakt:

Paritätischer Wohlfahrtsverband, Landesverband Baden-Württemberg
Haußmannstraße 6
D-70188 Stuttgart
Tel.: (07 11) 21 55 - 0
Fax: (07 11) 21 55 - 21 5

info@paritaet-bw.de

http://www.paritaet-bw.de

Kontaktperson:


Meldungen aus dem BBE

16.11.2017

2. Deutscher EngagementTag

Am 5. und 6. Dezember 2017 findet in Berlin der 2. Deutsche EngagementTag statt. Die Veranstaltung…

mehr…

16.11.2017

Fachkongress »PatInnen, MentorInnen und LotsInnen«: Bericht

Am 9. und 10. November 2017 veranstaltete das BBE zum zweiten Mal den bundesweiten Fachkongress…

mehr…

16.11.2017

Jahrbuch Engagementpolitik 2018

Annäherungen an die digitale Welt stehen im Mittelpunkt des Jahrbuchs für Engagementpolitik 2018.…

mehr…