Stimmberechtigtes Mitglied

Bundesverband Deutscher Stiftungen

Als unabhängiger Dachverband vertritt der Bundesverband Deutscher Stiftungen die Interessen der Stiftungen in Deutschland. Der größte Stiftungsverband in Europa hat rund 3.900 Mitglieder; über Stiftungsverwaltungen sind ihm mehr als 7.000 Stiftungen mitgliedschaftlich verbunden. Damit repräsentiert der Dachverband rund drei Viertel des deutschen Stiftungsvermögens in Höhe von mehr als 100 Milliarden Euro. www.stiftungen.org

Arbeitsschwerpunkte
Der Bundesverband Deutscher Stiftungen setzt sich dafür ein, dass Stiftungen ihre Aufgaben und Anliegen wirksam wahrnehmen und verwirklichen können. Dazu gehört sein Bemühen um Verbesserungen der Rahmenbedingungen im Stiftungs- und Stiftungssteuerrecht sowie für ein stiftungsfreundliches Klima. Durch kontinuierliche Kontaktpflege zu öffentlichen Entscheidungsträgern und Medien sowie durch Stellungnahmen und Anträge bringt der Bundesverband praxisorientierten Sachverstand in politische Entscheidungsprozesse und in die öffentliche Berichterstattung ein.

Mit seinen Veranstaltungen fördert er Dialog, Erfahrungsaustausch und Vernetzung der Stiftungen untereinander. Als das Kompetenzzentrum der deutschen Stiftungen sammelt der Bundesverband Informationen - u.a. in der Datenbank Deutscher Stiftungen und der Bibliothek Deutscher Stiftungen - und bereitet diese in Publikationen und für wissenschaftliche Untersuchungen auf.

Übergreifendes Dach für das gemeinnützige deutsche Stiftungswesen zu sein, bedeutet für den Bundesverband neben der Interessenvertretung »nach außen« auch das Angebot, den Stiftungen bei ihren spezifischen Angelegenheiten und in Problemlagen zur Seite zu stehen. Neben der individuellen Beratung gehören zu seinen Dienstleistungen für Mitglieder gedruckte und elektronische Informationsdienste, die Vereinbarung von Rahmenverträgen für Stiftungen mit kommerziellen Dienstleistern (Förderpartner) sowie zahlreiche Fortbildungsangebote, darunter die der Deutschen StiftungsAkademie. Auf europäischer Ebene wirkt der Bundesverband mit anderen nationalen Stiftungsverbänden im Donors and Foundations Network in Europe (DAFNE) sowie dem European Foundation Centre (efc) zusammen.

Bezug zum bürgerschaftlichen Engagement

Initiative Bürgerstiftungen


Seit 2001 ist die Initiative Bürgerstiftungen (IBS) unter dem Dach des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen das zentrale und unabhängige Kompetenzzentrum für Bürgerstiftungen in Deutschland. Sie berät Bürgerstiftungen, Gründungsinitiativen und Einzelpersonen und wirbt in der Öffentlichkeit für das Modell der Bürgerstiftung. Die Berliner Geschäftsstelle wird unterstützt von Regionalkuratoren aus Bürgerstiftungen in den verschiedenen Bundesländern.
www.buergerstiftungen.org

Forum Engagementförderung
Gemeinsam mit der Körber-Stiftung hat der Bundesverband Deutscher Stiftungen ein Forum ins Leben gerufen, das den Austausch von Stiftungen zum Thema Engagementförderung professionalisieren will. Das Forum Engagementförderung soll Experten und Entscheidungsträgern aus Stiftungen, die bürgerschaftliches Engagement bereits aktiv, strategisch und ausdrücklich fördern, eine Vernetzungsplattform bieten und zum fachlichen Austausch von Beispielen guter Praxis und möglichen Förderstrategien anregen. Es sollen Zukunftsperspektiven entwickelt, neue Einsatzlandschaften lokalisiert und Kooperationen angestoßen werden. Darüber hinaus möchte das Forum auch andere anstiften, die Chancen, die sich mit der Förderung von Bürgerengagement verbinden, wahrzunehmen.
www.stiftungen.org/engagementfoerderung

Kompetenzzentrum Stiftungsforschung
Das Kompetenzzentrum Stiftungsforschung im Bundesverband Deutscher Stiftungen dient der systematischen Erforschung aktueller Fragestellungen sowie einzelner Bereiche des deutschen Stiftungssektors. Von den Ergebnissen sollen in erster Linie die Stiftungen profitieren. Aus diesem Grund konzentriert sich das Kompetenzzentrum auf anwendungsorientierte Forschung. Mithilfe des StiftungsPanels ist es zudem möglich langfristige Entwicklungen im Stiftungswesen zu beobachten. Die Publikationen des Kompetenzzentrums Stiftungsforschung geben Stiftungsvertretern Impulse für die strategische Ausrichtung der Stiftungsarbeit sowie Tipps für die Gestaltung von organisatorischen Strukturen und Prozessen. Stiftungen und ihre Partner (z.B. Politik, Verwaltung und Wirtschaft) können die Forschungsergebnisse bei Entscheidungsprozessen nutzen.
www.stiftungen.org/stiftungsforschung

Deutscher Engagementpreis


Der Deutsche Engagementpreis ehrt freiwillig engagierte Menschen, Organisationen und Unternehmen und rückt sie damit stärker ins Licht der Öffentlichkeit. Er hat das Ziel, die Anerkennungskultur für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland zu stärken und dessen Sichtbarkeit zu erhöhen. Träger des Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit.
http://www.deutscher-engagementpreis.de/

Bündnis für Gemeinnützigkeit


Das Bündnis für Gemeinnützigkeit ist ein Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen des Dritten Sektors sowie von Experten und Wissenschaftlern. Unser Ziel ist es Identität, Gewicht, Außenwirksamkeit und kooperative Aktionsfähigkeit des Dritten Sektors gegenüber Politik und Verwaltung zu stärken.
www.buendnis-gemeinnuetzigkeit.org/

Kontakt:

Bundesverband Deutscher Stiftungen
Mauerstr. 93
D-10117 Berlin
Tel.: (030) 89 79 47-0
Fax: (030) 89 79 47-11

post@stiftungen.org

http://www.stiftungen.org/

Kontaktperson:


Meldungen aus dem BBE

28.03.2017

Symposium der AG »Internationales und Europa«: Engagement gegen Fluchtursachen

Am 3. April 2017 veranstaltet die BBE-Arbeitsgruppe »Internationales und Europa« in Berlin ein…

mehr…

28.03.2017

Bürgerdialoge »Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!«

Am 16. März 2017 fand die erfolgreiche Auftaktveranstaltung der neuen Bürgerdialogreihe in der…

mehr…

28.03.2017

Engagement für Geflüchtete in Europa: Konferenz

Der Umgang mit der anhaltenden Flüchtlingsbewegung stellt eine große Herausforderung für alle…

mehr…