Stimmberechtigtes Mitglied

Bundesarbeitsgemeinschaft SELBSTHILFE von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen

Die Bundesarbeitsgemeinschaft SELBSTHILFE ist die Dachorganisation von 116 Organisationen behinderter und chronisch kranker Menschen und ihren Angehörigen, die bundesweit Aktivitäten entfalten.

Projekte
Aktuelle und abgeschlossene Projekte der BAG SELBSTHILFE sind:

  • Selbsthilfekampagnen richtig planen und durchführen
  • Genderorientierte Selbsthilfe
  • Implementation eines genderorientierten Verbandsmanagements
  • Di-Ji-Projekt
  • Präventionsbeauftragte der Selbsthilfe
  • Hart an der Grenze (Coaching für Kümmerer)
  • Familienorientierte Selbsthilfe
  • Lernort Selbsthilfe
  • Mit Selbsthilfe aktiv ins Leben
  • Selbsthilfe in der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Selbsthilfe(gruppen) online

Weitere Informationen

Publikationen



Palliative Versorgung und Selbsthilfe - Zur Rolle von Selbsthilfeorganisationen am Ende des Lebens. Weitere Informationen

Jahresspiegel der BAG SELBSTHILFE Weitere Informationen

Ratgeber Vereinsrecht - Ein praxisorientierter Leitfaden zur Gründung und Führung von gemeinnützigen Vereinen Weitere Informationen

Handbuch »Hart an der Grenze - Herausforderung und Überforderung in der Selbsthilfe« Weitere Informationen

Aktivitäten der BAG SELBSTHILFE



Die BAG SELBSTHILFE beim Bürgerfest des Bundespräsidenten Dr. h.c. Joachim Gauck



Vorstand der BAG Selbsthilfe: Eintragung ins Gästebuch des Bundespräsidenten

Kontakt:

Bundesarbeitsgemeinschaft SELBSTHILFE von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen
Kirchfeldstr. 149
D-40215 Düsseldorf
Tel.: (02 11) 3 10 06-0
Fax: (02 11) 3 10 06-48

info@bag-selbsthilfe.de

http://www.bag-selbsthilfe.de/

Kontaktperson:


Meldungen aus dem BBE

19.04.2018

Twitterprojekt »Engagiert rotiert«

Engagierte Menschen, Organisationen, Initiativen und weitere Agierende der Zivilgesellschaft sind…

mehr…

12.04.2018

Internationale Konferenz zum Weißbuch zur Zukunft Europas: Bericht

Am 15. Februar 2018 kamen in Rom ExpertInnen und InteressentInnen aus zehn Ländern zusammen, um…

mehr…

12.04.2018

Bürgerdialog in Reutlingen: »Und jetzt Europa? Wir müssen reden!«

Welche Rolle spielt Europa in einer Welt im Umbruch? Wie reagiert Europa auf…

mehr…