Seite drucken
 
Dokument von http://www.b-b-e.de:

Einzelansicht

Kooperierendes Mitglied

Bürger helfen Bürgern e.V.

Wer sind wir?
Der Verein BÜRGER–HELFEN–BÜRGERN e.V. HAMBURG ist gemeinnützig und betreibt seine Projekte zur Förderung des freiwilligen ehrenamtlichen Engagements von BürgerInnen und Wirtschaft zum Wohle aller in der Metropolregion Hamburg. Er ist Träger und Entwickler der FreiwilligenBörseHamburg.

Die FreiwilligenBörseHamburg bündelt und bewirbt ehrenamtliches und freiwilliges Engagement und verfügt mittlerweile über ein festes, ständig zusammenarbeitendes Team von ca. 160 Leuten.

Wir arbeiten mit Leidenschaft für das Gemeinwohl in der Metropolregion Hamburg. Sämtliche Themenbereiche werden mit kompetenten Ehrenamtlichen abgedeckt und durchgeführt.

Wir arbeiten sozialräumlich kulturell, parteilich-, verbands- und religionsübergreifend unter dem Motto »Menschen stärken Menschen« und »Mit Dir geht mehr«.
Logo »Menschen stärken Menschen«Logo Mit dir geht mehr!
Wir sind Mitglied im BBE und in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. (bagfa).

Wir informieren und beraten bei Zeit-, Geld- und Sachspenden flächendeckend in Hamburg in unterschiedlichen Themenfeldern.

Jeden 3. Montag im Monat führen wir an verschiedenen Standorten Länderinformationsabende durch.

Unter dem Motto »Menschen stärken Menschen« werden Tandems und Patenschaften durch das Team der FreiwilligenBörseHamburg gebildet und u.a. Mentoring für Geflüchtete angeboten. So entstehen funktionierende neue Nachbarschaften. Im Hamburger Osten unterstützen wir Ehrenamtliche und Hauptberufliche in ihrer Arbeit mit Geflüchteten.

Die FreiwilligenBörseHamburg ist in der Förderung der Justizbehörde in Hamburg. Das bedeutet, dass Personen, die von einem Richter/ einer Richterin zu einer Geldstrafe verurteilt werden, diese als Sozialstunden bei uns abarbeiten oder als Geldbetrag zahlen kann.

Einige unserer aktuellen Projekte:

Engagement-Datenbank-Hamburg
Die Engagement-Datenbank-Hamburg www.engagement-hamburg.de ist neben »Mentoring Group«, »Job–Cafè | Billstedt–Hamm–Horn«, »Mobiler Bürgerservice«, »Menschen stärken Menschen«, »Dialoge im Stadtteil«, »DIE TAFEL Rothenburgsort« ein Projekt der FreiwilligenBörseHamburg und gehört zu unseren Kernaufgaben. Unsere Engagement-Datenbank-Hamburg ist bei Google stets deutschlandweit unter den top gelisteten Datenbanken zu finden. Sie zeigt transparent unterschiedlichste Organisationen mit Kontaktdaten, Projektbeschreibungen und Aufgaben für das Engagement. Das Team informiert, berät und vermittelt bei Zeit-, Geld- und Sachspenden flächendeckend in Hamburg. Das Team der FreiwilligenBörseHamburg pflegt und verwaltet die Engagement-Datenbank-Hamburg. Bei extern neu registrierten Organisationen ist eine Berechtigungsprüfung notwendig. Die Eintragung von neuen Organisationen erfasst die entsprechenden Kontaktangaben, eine Projektbeschreibung der jeweiligen Organisation sowie die Beschreibung der einzelnen Aufgaben.
Weitere Informationen

HelferTeam Rothenburgsort
Das HelferTeam Rothenburgsort, dessen Trägerin die FreiwilligenBörseHamburg ist, betreibt die Lebensmittelausgabe in Rothenburgsort in Kooperation mit der Hamburger Tafel und regionalen Unternehmen. Das HelferTeam Rothenburgsort bietet eine Anlaufstelle für sozial schwache und hilfesuchende Menschen im Stadtteil Rothenburgsort. Das Hilfsangebot orientiert sich an der Nachfrage der Menschen in Rothenburgsort und richtet sich an dieser aus: Daher umfasst es u.a Angebote aus dem Bereich Mentoring, Unterstützung durch ehrenamtliche Handwerker-Dienste und die Lebensmittelausgabe selbst. In dieser werden von der Tafel und regionalen Unternehmen gespendete Lebensmittel und Produkte für den täglichen Bedarf kostenfrei ausgegeben. HelferTeam Rothenburgsort wurde aus dem Wunsch der Rothenburgsorter BürgerInnen heraus ins Leben gerufen, ihren benachteiligten NachbarInnen selbst zu helfen. Unternehmen, Rothenburgsorter BürgerInnen, Geflüchtete und Ehrenamtliche arbeiten hier gemeinsam als HelferTeam Rothenburgsort zusammen. Unser HelferTeam Rothenburgsort arbeitet sozialräumlich unter dem Motto »Nachbarn stärken Nachbarn«.
Logo HelferTeam Rothenburgsort
Job–Cafè | Billstedt–Hamm–Horn
Das Job–Cafè | Billstedt–Hamm–Horn, eine kompetente und unabhängige Anlaufstelle rund um das Berufsleben, ist für Arbeitsuchende und von Arbeitslosigkeit bedrohte ArbeitnehmerInnen gleichermaßen geeignet. Hier treffen Ehrenamtliche, Einheimische, MigrantInnen, Geflüchtete, UnternehmerInnen und Jobcenter aufeinander. Das Team informiert, berät und begleitet Menschen in Fragen zu Wiedereinstieg in die Arbeit, Findung eines Praktikums, eines Ausbildungsplatzes oder einer Tätigkeit im ehrenamtlichen Bereich. Unser Job–Cafè | Billstedt–Hamm–Horn bietet in erster Linie Hilfe zur Selbsthilfe. Diese beinhaltet u.a. Beratung, Recherche, Bereitstellung von PC’s mit Internetverbindung, Unterstützung bei der Bewerbung wie auch das Ausfüllen von Formularen oder das Verfassen von Schreiben. Alles geschieht in enger Zusammenarbeit mit den örtlichen Fachämtern und dem Jobcenter Hamburg. Gemeinsam werden Strategien und Lösungen erarbeitet, Hilfestellungen geboten bei allen Fragen rund um das Thema Beschäftigung. Alle Angebote sind selbstverständlich kostenfrei. Einmal monatlich findet im Standort Billstedt ein kostenloses Frühstück statt, gesponsert von Unternehmen in der Region.

Mentoring-Group
Der Verein BÜRGER–HELFEN–BÜRGERN e.V. HAMBURG ist Gründungs- und Vorstandsmitglied im Hamburger Mentor.Ring e.V. Dessen Hauptaufgabe besteht darin, schulische Defizite auszugleichen, indem SchülerInnen kultur- und religionsübergreifend ab der 4. bis zur 13. Klasse Nachhilfestunden und Hausaufgabenhilfe angeboten werden. Neben den Schulaufgaben-Gruppen vermitteln wir bei Bedarf auch in die individuelle Einzelbetreuung durch eine ehrenamtliche Lehrkraft im Einzel-Mentoring. Dieses 1:1-Mentoring erfolgt immer dann, wenn besondere Förderung notwendig ist. Das Angebot kann in Anspruch genommen werden von SchülerInnen, Lehrlingen, Auszubildenden in Abschlussprüfungsphasen, Geflüchteten, MigrantInnen sowie Opfern von Mobbing durch MitschülerInnen. Alle Angebote sind auch hier selbstverständlich kostenfrei.

Mobiler Bürgerservice
Das Projekt »Mobiler Bürgerservice« der FreiwilligenBörseHamburg ist im Stadtteiltreff und -garten Hamm-Horn beheimatet und startet von hier aus zahlreiche soziale Aktionen, die ein gesellschaftliches Miteinander nachhaltig begünstigen. Hier werden alle Aktionen des Mobilen Bürgerservices organisiert, koordiniert, ausgestattet und beworben. Der Mobile Bürgerservice wurde durch uns ins Leben gerufen, um die Solidarität der Starken mit den Schwachen in Hamburg gezielt zu stärken. Durch kontinuierliches Engagement und intensive Vernetzung im sozialen Raum Hamburgs verfügt die FreiwilligenBörseHamburg über gebündeltes, vielfältiges Wissen und zahlreiche Kontakte. Mit unseren »Handwerkern mit Herz« vom Mobilen Bürgerservice z.B. unterstützen wir die »Social Day«-Aktionen von Wirtschaftsunternehmen. Neben den Auf- und Abbauten bei Veranstaltungen kooperieren wir, sofern es um die Problemlösung sensibler Grenzfälle geht, auch mit dem Fachamt für soziale Dienste. Unsere Kompetenzen diesbezüglich bieten wir Projekten, Organisationen und Unternehmen bedarfsorientiert und kostenfrei an.

Koordination der Arbeit mit Geflüchteten im Hamburger Osten
Das Team der FreiwilligenBörseHamburg hat von der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte ab 15. September 2017 die Koordination der Arbeit mit Geflüchteten im Raum Billstedt-Billbrook und Umgebung übertragen bekommen.

Social Days
Bei unseren Social Days finden alle Beteiligten regelmäßig die Möglichkeit, mit Menschen aus unterschiedlichen Bereichen in Kontakt zu kommen, in die Arbeitswelt hineinzuschnuppern, Freundschaften zu schließen oder einfach mitzumachen bei sozialen Projekten und so mit anderen gemeinsam in Teamarbeit etwas zu bewegen sowie eigene schon vorhandene Fähigkeiten auszutesten, weiterzugeben und sich neue anzueignen.

MitarbeiterInnen aus Unternehmen, ehrenamtlich Engagierte, Arbeitsuchende, SeniorInnen, MigrantInnen, Mentees, Geflüchtete u.a. können sich bei unseren Social Days jederzeit zugunsten des Gemeinwohls miteinander vernetzen.

Das Angebot der Social Days wird von allen gern genutzt.
Social Days
Dialoge im Stadtteil
Die FreiwilligenBörseHamburg geht neue Wege bei der aktiven Stadtentwicklung und zeigt auf, dass es möglich ist, die eigenen Grenzen und festgefahrene Wege zu überwinden. In der Funktion als soziale Drehscheibe für das Ehrenamt will die FreiwilligenBörseHamburg Vielfältigkeit unterstützen und weiter ausbauen. Soziale Projekte entstehen in Kooperation mit beteiligten Partnern nach Notwendigkeit und zündenden Ideen – unabhängig von finanziellen Mitteln.

Weitere ständige Projekte
Bewerbungs- und Informationstage, Verteilung von Spenden im Sozialraum an großen Feiertagen (Weihnachten, Ostern, Pfingsten, Ramadan usw.) und zur Einschulung, Interkultureller Dialog, Kinderlounge vom Alstervergnügen, Schaffung von öffentlicher Präsenz für Vereine an z.B. verkaufsoffenen Sonntagen
Verteilung von Spenden»Mit dir geht mehr!«-Wagen
Downloads
Flyer Download
Organigramm der FreiwilligenBörseHamburg Download


FreiwilligenBörseHamburg Weitere Informationen
BÜRGER–HELFEN–BÜRGERN e.V. HAMBURG Weitere Informationen

Kontakt:

Bürger helfen Bürgern e.V.
Billstedter Hauptstr. 56
22111 Hamburg
Tel.: (040) - 21 98 72 01
Fax: (040) - 21 98 72 62

vorstand@buerger-helfen-buergern.com

http://buerger-helfen-buergern.com/

Kontaktperson:

 

 
Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)
Michaelkirchstr. 17 – 18 · 10179 Berlin
Tel.: (0 30) 6 29 80-1 10 · Fax: (0 30) 6 29 80-1 09 · E-Mail: info@b-b-e.de · www.b-b-e.de