13.12.17

Mitglied des Monats: Stiftung Bürger für Bürger

Die Stiftung Bürger für Bürger hat sich zum Ziel gesetzt, das bürgerschaftliche Engagement in seiner Vielfalt zu stärken und die Bedeutung des Engagements für die demokratische Gesellschaft besser sichtbar zu machen. Gegründet 1997 von Persönlichkeiten aus Zivilgesellschaft und Politik, feiert sie in diesem Jahr ihr 20jähriges Bestehen. Zu den Gründungsmitgliedern gehörte u.a. Prof. Dr. Thomas Olk, langjähriger Vorsitzender des BBE-SprecherInnenrates und bis zuletzt auch Vorstandsvorsitzender der Stiftung. Seit 2006 organisiert die Stiftung das Forum Bürgergesellschaft im Schloss Diedersdorf. Hier tauschen sich ExpertInnen aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zu Fragen des bürgerschaftlichen Engagements aus und entwickeln Visionen für die Bürgergesellschaft. Die Stiftung bietet auch Berliner Gesprächsabende und ein Bar Camp für junge Engagierte im Rahmen der Gesprächsreihe Bürgergesellschaft 2020 an, mit der die Stiftung neue Impulse für die Bürgergesellschaft anregt.

Weitere Informationen zur Stiftung Bürger für Bürger  

(Stichwörter: Demokratie & Partizipation, BBE aktuell, Newsletter)