28.06.17

ProjektmitarbeiterIn: IDA-NRW

Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V. (IDA) sucht für ein Projekt des IDA-NRW

eine/n MitarbeiterIn für ein Projekt zur Unterstützung von MultiplikatorInnen in der Jugendarbeit für und mit jungen Geflüchteten aus rassismuskritischer Perspektive
(volle Stelle in Anlehnung an TV-L 11).

Eintrittsdatum: sofort oder möglichst bald.

Das Projekt soll dazu beitragen, Erfahrungen aus der Migrationspädagogik, der Rassismuskritik und Antidiskriminierung sowie der diversitätsbewussten Bildungsarbeit für die Unterstützung und Fortbildung von MultiplikatorInnen in der Jugendverbandsarbeit, der Offenen Jugendarbeit und der Jugendbildungsarbeit für ihre Arbeit mit jungen Geflüchteten nutzbar zu machen.

Ihre Aufgaben sind:

  • Aufbau eines Beratungs- und Fortbildungsangebots für die Kinder- und Jugendarbeit im Kontext Flucht und Asyl in Nordrhein-Westfalen
  • Konzeption, Durchführung und Dokumentation von Fortbildungsveranstaltungen
  • Sensibilisierung von MultiplikatorInnen der Jugendarbeit für den Umgang mit jungen Geflüchteten und ihre besonderen Lebenssituationen und Bedürfnisse
  • Beratung von Haupt- und Ehrenamtlichen in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Ermöglichung und Förderung des Empowerments junger Geflüchteter und Unterstützung ihrer Selbstorganisation
  • Öffentlichkeitsarbeit und Präsentationen zur Vorstellung des Projektangebots

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, im geistes- oder sozialwissenschaftlichen Bereich oder vergleichbare Qualifikationen
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Themenfeld Flucht und Asyl
  • Erfahrungen und Kenntnisse in der Jugendarbeit
  • Erfahrungen in der Durchführung von Bildungsveranstaltungen
  • Kenntnisse im Bereich der Rassismuskritik
  • Kommunikative Kompetenzen im Umgang mit unterschiedlichen Zielgruppen
  • Teamgeist und Kooperationsbereitschaft sowie die Fähigkeit, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Flexibilität, hohes Engagement und Belastbarkeit

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2017, eine Verlängerung wird angestrebt. Dienstort ist Düsseldorf.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte möglichst bald in einer PDF-Datei von maximal 5 MB an
E-Mail: bewerbung(at)idaev.de

Besonders freuen wir uns über Bewerbungen von InteressentInnen mit »Migrationshintergrund«.

Weitere Informationen über den Verein IDA e. V.

Weitere Informationen zum IDA-NRW

(Stichwörter: Aktuelles, Stellenangebote ab 2009, Migration & Teilhabe, Länder & Kommunen)