15.06.17

ReferentIn Ehrenamt und Projektmanagement: Deutsches Rotes Kreuz

Der DRK-Kreisverband Hamburg-Eimsbüttel e.V. sucht zum 1. August 2017 für seine Geschäftsstelle eine/n neue/n ReferentIn Ehrenamt und Projektmanagement.

Das Deutsche Rote Kreuz ist weltweit eine der führenden Hilfs- und Wohltätigkeitsorganisationen im Dienst am Menschen. Der DRK-Kreisverband Hamburg-Eimsbüttel e.V. sucht für seine Geschäftsstelle zum 1. August 2017

eine/n neue/n ReferentIn Ehrenamt und Projektmanagement.

Täglich arbeiten viele haupt- und ehrenamtliche HelferInnen des Deutschen Roten Kreuzes Hamburg-Eimsbüttel engagiert in vielfältigen Bereichen: Im Sanitäts- und Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Wasserwacht, technischen Bereich, Verpflegungszug, im Bereich der ehrenamtlichen Sozialarbeit, im Jugendrotkreuz und Schulsanitätsdienst, der Kindertageseinrichtung oder den »Sozialen Diensten Eimsbüttel« – einer gemeinnützigen Tochtergesellschaft mit Tätigkeiten in den Bereichen Tagespflege, ambulanter Betreuung, Demenz-Wohngemeinschaft, betreutem Service-Wohnen und Hausnotruf.

Der DRK-Kreisverband ist darüber hinaus an mehreren Standorten in Hamburg-Eimsbüttel mit inhaltlichen Schwerpunktthemen und -projekten wie der Betreuung demenzerkrankter Menschen, einem täglich geöffneten SeniorInnentreff, einer Spielstraße für Kinder, einer BesucherInnengruppe für alleinstehende Menschen, der Flüchtlingshilfe sowie mehreren Kursangeboten für insbesondere ältere Menschen aus Eimsbüttel tätig.

Alle MitarbeiterInnen und HelferInnen arbeiten nach dem Leitbild des Deutschen Roten Kreuzes und stehen für die Beachtung und Einhaltung seiner Werte im Dienst am Menschen. Der Hamburger Bezirk Eimsbüttel ist in seiner Bevölkerungsstruktur, seinen wirtschaftlichen Möglichkeiten der BewohnerInnen und seinen (sozialen) Herausforderungen sehr heterogen und vielfältig: einkommensstarken Stadtteilen an der Alster stehen soziale Brennpunkt-Gebiete gegenüber. Auch deshalb müssen Möglichkeiten und Bedürfnisse für soziale Hilfs-, Unterstützungs- und Dienstleistungsangebote kontinuierlich aufs Neue überprüft und weiterentwickelt werden.

Gesucht wird eine in sozialen Hilfsangeboten und Dienstleistungen erfahrene, organisatorisch versierte Persönlichkeit mit überzeugendem freundlichem Auftreten, Kreativität und Flexibilität; eine lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise sowie ein partnerschaftlich-teamorientierter Umgang mit den vielen ehrenamtlichen HelferInnen, KursleiterInnen und MitarbeiterInnen runden Ihr Profil ab.

Sie verantworten folgende Aufgaben bzw. Bereiche:

  • AnsprechpartnerIn für die Gewinnung und Begleitung der ehrenamtlichen HelferInnen, ihrer Themen und Projekte
  • Erarbeitung und Umsetzung eines Konzeptes zur Gewinnung neuer ehrenamtlicher HelferInnen für alle Bereiche des Kreisverbandes (Schwerpunkte ehrenamtliche Sozialarbeit und Migration)
  • AnsprechpartnerIn für die externen KursleiterInnen sowie Optimierung und Ausbau des bestehenden Kursangebotes
  • Projektmanagement: Ausarbeitung und Implementierung neuer Projekte, Recherche und Klärung der Finanzierung (inkl. öffentliche Mittel und Spenden), Betreuung laufender Projekte (inkl. Verantwortung für Projektanträge und Verwendungskontrolle)
  • Erarbeitung neuer (Projekt-) Themen und Tätigkeitsfelder der DRK-Kreisverbandes (u.a. Erarbeitung einer Strategie »Vielfalt und Migration«)
  • Zusammenarbeit mit hauptamtlichen FlüchtlingskoordinatorInnen und ehrenamtlichen HelferInnen im Bereich Flüchtlingsarbeit
  • Ausgestaltung und Optimierung partnerschaftlicher Netzwerkarbeit im Bezirk Hamburg-Eimsbüttel mit Politik und Verwaltung sowie weiteren externen TrägerInnen und Hilfsorganisationen
  • Vertretung des Geschäftsführers im Abwesenheitsfall (u.a. in Gremien)
  • Leitung des SeniorInnentreffs im Service-Zentrum
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit sämtlichen externen PartnerInnen sowie dem Präsidium des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Hamburg-Eimsbüttel e.V.

Ihre Qualifikationen:

  • Erfolgreicher Abschluss eines sozial-, pflege- bzw. wirtschaftswissenschaftlichen Studiums oder vergleichbarer Abschluss
  • Berufserfahrung in Ehrenamts- oder Hilfsorganisationen, im Wohlfahrtsbereich, in Stiftungen oder gemeinnützig orientierten Einrichtungen
  • Erfahrungen mit Projektmanagement und Projektleitung
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Sichere IT-Anwenderkenntnisse (MS Office und Internet, MS Access wünschenswert)
  • Sehr strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Starke kommunikative Kompetenz sowie menschlich-partnerschaftliche Überzeugungskraft
  • Große Freude und hohe Einsatzbereitschaft für soziale Themen im Dienst am Menschen (mit »Herzblut«)
  • Interkulturelle Kompetenz bzw. Erfahrungen sind wünschenswert
  • Starke Identifikation mit den Aufgaben und dem Werte-orientierten Leitbild des Deutschen Roten Kreuzes

Es erwartet Sie eine äußerst abwechslungsreiche und sehr verantwortungsvolle Tätigkeit mit viel Freiraum für inhaltliche Einbringung. Die Vielschichtigkeit der Themen erfordert eine sehr gute Strukturiertheit im Arbeitsalltag. Die Dotierung dieser anspruchsvollen Position erfolgt nach dem bundesweit gültigen DRK-Reformtarifvertrag (Entgeltgruppe 11). Soziale Leistungen wie z.B. ein Zuschuss zur HVV-Proficard für den öffentlichen Nahverkehr, ein Mobiltelefon auch zur privaten Nutzung sowie eine Jahressonderzahlung im Dezember runden das attraktive Leistungspaket ab. Wir fördern unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zudem durch kontinuierliche Weiterbildungsangebote.

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Zeugnissen, ggf. weiteren Leistungsnachweisen, Ihrer Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittsdatum an:

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Hamburg-Eimsbüttel e.V.
Herrn Geschäftsführer Wolfgang Drews
Service-Zentrum
Hoheluftchaussee 145
20253 Hamburg
Telefon: 040-411 706-0
Email: info(at)drk-hamburg-eimsbuettel.de 
Internet Weitere Informationen 

(Stichwörter: Aktuelles, Stellenangebote ab 2009, Rettungs- & Hilfsdienste, Akteure der Zivilgesellschaft)