12.07.18

Praktikum: Civil Academy

Das Civil Academy-Büro in der BBE-Geschäftsstelle stellt ab 1. September 2018 für drei Monate wieder einen bezahlten Praktikumsplatz im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement zur Verfügung. Bewerbungsfrist ist der 23. Juli 2018.

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) sucht für das Programm »Civil Academy«

eine Praktikantin oder einen Praktikanten
für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement.

Die Civil Academy ist ein gemeinsames Qualifizierungsprogramm der BP Europa SE und des BBE für junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren, die ihre Idee für ein gesellschaftliches Engagement zu einem umsetzungsreifen Projekt weiterentwickeln wollen. Das Programm besteht aus drei aufeinan - der aufbauenden Wochenends eminaren mit zwei Durchgängen pro Jahr sowie einem jährlichen Vernetzungstreffen der Absolventinnen und Absolventen. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung praxisbezogener Kompetenzen für das gesellschaftliche Engagement.

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) ist ein Netzwerk mit derzeit 270 Mitgliedsorganisationen aus den drei großen gesellschaftlichen Bereichen Bürgergesellschaft, Staat und Wirtschaft. Als nationales Netzwerk liegt sein übergeordnetes Ziel in der nachhaltigen Stärkung von Bürgergesellschaft und bürgerschaftlichem Engagement in allen Gesellschafts- und Politikbereichen in Deutschland. Trägerin der Geschäftsstelle und Arbeitsbereiche des BBE ist die BBE Geschäftsstelle gGmbH.

BP Europa SE ist in der Mineralölverarbeitung und im Mineralölvertrieb tätig. Mit den Marken Aral, BP und Castrol ist BP führend auf dem deutschen Tankstellen- und Schmierstoffmarkt. In Deutschland beschäftigt BP mehr als 5.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Wir wünschen uns:

  • Student* in im letzten Semester (vorzugsweise Bachelor der Politik-, Sozial, Wirtschafts- oder Medienwissenschaften)
  • Immatrikulation an einer (Fach-)Hochschule
  • Interesse und Freude am Kontakt mit Menschen
  • solide MS-Office Kenntnisse, insbesondere Excel
  • Sicherheit im Umgang mit Sozialen Medien
  • Redaktionelle oder journalistische Erfahrung (von Vorteil)
  • Bereitschaft, nach einer Einarbeitungsphase kleinere Aufgaben selbständig zu übernehmen 

Wir bieten dir die Möglichkeit, dich thematisch in folgenden Bereichen zu engagieren:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Verfassen von Ausschreibungstexten und Newslettermeldungen
  • Betreuung des Facebook- und Instagram-Accounts
  • Verbreitung der Ausschreibung und Teilnehmerwerbung
  • Datenbankpflege und Erstellen von Ausschreibungs- und Presseverteilern

Veranstaltungsmanagement

  • Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von Seminaren und Veranstaltungen
  • Mitbetreuung der Teilnehmenden während der Seminarwochenenden
  • Recherchearbeiten zu Tagungshäusern und Referent/innen
  • administrative Unterstützung des Projektbüros

Das Praktikum (Voll - oder Teilzeit) wird je nach Einsatzzeit mit bis zu 500 Euro brutto pro Monat vergütet. Die Arbeitszeiten können bei Bedarf individuell abgesprochen werden. Im Anschluss an das Praktikum besteht ggf. die Möglichkeit einer Mutterschutz- bzw. Elternzeitvertretung der Projektassistentin.

Die Bereitschaft zu Dienstreisen an den Seminarwochenenden wird vorausgesetzt. Führerschein Klasse B und Fahrpraxis sind erwünscht.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail in einem Gesamtdokument (PDF) bis zum 23 .07.2018 an heidemarie.rubart(at)b-b-e.de in der BBE Geschäftsstelle gGmbH, Michaelkirchstraße 17/18, 10179 Berlin. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.b-b-e.de und www.civil-academy.de. Telefonische Auskünfte erteilt Frau Rubart unter 030 62980-116.

Download (PDF)

(Stichwörter: Aktuelles, Stellenangebote ab 2009, Bildung & Qualifizierung)