Akteure

Bundesministerium des Innern

Auf Bundesebene ist das Ressort Inneres für den Bevölkerungsschutz zuständig, zu dem auch der Katastrophenschutz gehört. Das Bundesministerium des Inneren informiert über seine Aktivitäten und Einrichtungen in diesem Politikfeld auch online. 
Weitere Informationen
 

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) bündelt alle einschlägigen Aufgaben für die Zivile Sicherheit an einer Stelle. Es berücksichtigt die verschiedenen Bereiche der Zivilen Sicherheitsvorsorge fachübergreifend und unterstützt kompetent auch andere Bundes- und Landesbehörden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Insbesondere sollen die Aktivitäten des Bundes und die der Länder, also vornehmlich Feuerwehren und Hilfsorganisationen, besser miteinander verzahnt und koordiniert werden, damit die Gefahrenabwehr auch auf neue, außergewöhnliche Bedrohungen angemessen reagieren kann. 
Weitere Informationen

Rettungs- und Hilfsorganisationen

Ohne die gesellschaftlich verankerten Rettungs- und Hilfsorganisationen wäre der Katastrophenschutz nicht denkbar. Die jeweiligen Organisationen informieren auf ihren Webseiten darüber, wie man sich bei ihnen ehrenamtlich engagieren kann:

Ausbildungsmöglichkeiten

Für ein Engagement im Katastrophenschutz ist zumeist eine umfangreiche Ausbildung notwendig. Die verschiedenen Rettungs- und Hilfsorganisationen bieten ihren Mitgliedern daher verschiedene Qualifizierungsmöglichkeiten an. 

Deutsches Komitee Katastrophenvorsorge

Das Deutsche Komitee Katastrophenvorsorge (DKKV) ist eine nationale Plattform zur Katastrophenvorsorge in Deutschland, Mittler zu internationalen, auf dem Gebiet der Katastrophenvorsorge tätigen Organisationen und Initiativen und Kompetenzzentrum für alle Fragen der nationalen und internationalen Katastrophenvorsorge. Das DKKV unterstützt fachübergreifende Forschungsansätze zur Katastrophenvorsorge in anderen Fachbereichen sowie Politik und Wirtschaft und fördert die Verbreitung der Erkenntnisse auf allen Bildungsebenen. Es ist Veranstalter des jährlich stattfindenden Forums Katastrophenvorsorge.
Weitere Informationen